Kuriositäten-Tour

Lernen Sie die kuriosen Geschichten Pfaffenhofens kennen!

An jedem ersten Samstag im Monat findet die Kuriositäten-Tour statt. 

In teils heiteren, teils  gruseligen Geschichten erfahren Interessenten von den Stadtführern mehr über Pfaffenhofen und seine Plätze: Vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis zum letzten Ferkelmarkt auf dem Hauptplatz im Jahr 1968. Keine der skurrilen und kuriosen Geschichten aus der Historie Pfaffenhofens bleibt unerwähnt.

Entdecken Sie Pfaffenhofen a. d. Ilm.
Es gibt viele gute Gründe, uns zu besuchen.

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation bieten wir unsere Stadtführungen maximal 12 Personen und nur nach vorheriger Anmeldung an. Bitte nutzen Sie dazu unser Anmeldeformular. 

Tour-Info

Kosten: 3€ für Erwachsene
Dauer: ca. 90 Minuten
Teilnehmerzahl: Maximal 12 Personen - bitte beachten Sie die Abstandsregel (1,5 Meter)!

Eine Voranmeldung ist leider notwendig, da die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt ist. Ihre Teilnahme am Stadtspaziergang können Sie bequem über unser Buchungssystem durchführen.

Treffpunkt & Parken

Treffpunkt für die Stadtspaziergänge ist vor dem Rathaus in Pfaffenhofen. Wir empfehlen Ihnen in der Tiefgarage an der Post oder dem Parkhaus in der Auenstraße das Auto abzustellen. Zum Rathaus sind es dann nur wenige Meter zu Fuß.

Termine

 

Tag Uhrzeit Freie Plätze Preis
Sa 05.09.2020 11:00 - 12:30
12 von 12 3.00 € Teilnehmen